Supra-Cell in Japan | Wir machen Vögel glücklich

Nie hätte sie es für möglich gehalten, dass Supra-Cell-Heilmittel für Vögel auch in Japan treue Verwender finden würden, sagt Supra-Cell-Geschäftsführerin Christine Schell. Doch eine Wiederverkäuferin aus Berlin hat dies möglich gemacht.

Yayoi Czichy-Iehara gründete 2012 die Firma Torikichi Yokochou, ein Exportunternehmen für Vogelfutter und -bedarf aus Deutschland. „Die Vogelhaltung in Deutschland unterscheidet sich grundsätzlich von der in Japan, speziell was tiergerechte Haltung betrifft“, erklärt Czichy-Iehara ihre Geschäftsidee.

„Bei Vogelfutter und –zubehör werden in Deutschland die Bedürfnisse und Anforderungen der Tieren deutlich stärker berücksichtigt“, so die Firmengründerin, die 2002 als Studentin nach Deutschland kam und nun diese „neue” Vogelhaltung nach Japan bringt. Dazu gehört auch das homöopathische Supra-Cell-Sortiment. Gestartet ist Czichy-Iehara mit dem populärsten Artikel, einem Mittel zur Stärkung des Immunsystems. Es folgten immer größere Bestellungen und so erweiterte sich das Angebot kontinuierlich.

Persönlich lernten sich die beiden Frauen auf der Interzoo 2016 kennen. Nach einem Besuch des Herstellerbetriebes im badischen Rastatt, entstand die Idee, ob Christine Schell ihre Kundin nicht einmal bei einer ihrer regelmäßigen Reisen zu Kunden nach Tokyo begleiten könnte. „Naturheilmittel aus Deutschland sind ein Meilenstein für die Vogel-Gesundheit in Japan“, hebt Czichy-Iehara hervor, die mit Produkten wie Propolis SC2000 das Vertrauen japanischer Vogelhalter gewonnen hat.

„Normalerweise gehen japanische Vogelhalter sofort zum Vogelarzt, falls es ihren Vögeln nicht gut geht. Allerdings gibt es viele Gebiete in Japan, wo sich keine Fachärzte befinden“, erläutert Czichy-Iehara den Erfolg der Produkte. „Homöopathie fasst auch in Japan Fuß und findet einen immer größer werdenden Anwenderkreis“, berichtet die Japanerin. Interessanter Weise arbeitet Supra-Cell mit der bekannten Homöopathin Dr. Rosina Sonnenschmidt zusammen, die Mitglied der kaiserlich japanischen Homöopathiegesellschaft ist – als einzige Europäerin.

So fiel es der reiselustigen Christine Schell nicht schwer, dieser Geschäftsreise zuzustimmen und sie plante in Kooperation mit Czichy-Iehara sogleich ein Seminar in Tokyo. Gemeinsam wurde eine Schulungs-DVD für den japanischen Markt erstellt, die verschiedene Aspekte der naturheilkundlichen Behandlung von Vögeln zeigt und das Unternehmen Supra-Cell vorstellt.

Czichy-Iehara organisierte einen Vortragsraum, viele Helfer sowie eine Akupunkturtierärztin für Vögel als weitere Referentin. An einem Sonntag fand das gut geplante Seminar in Tokyo statt – gespickt mit Vorträgen, Einkaufsmöglichkeiten und dem Austausch der Vogelhalter untereinander.

„Ich war überwältigt von der Menge an Zuhörern. Mit großer Disziplin und Geduld harrten die ersten schon vor dem Einlass in strömendem Regen aus. Die Helferinnen trugen eigens bedruckte T-Shirts ‚Wir machen Vögel glücklich’ und kamen fast nicht nach mit Registrieren, Begrüßen, Einweisen. In einem extra Raum waren alle Waren aufgebaut, die der Importeur Torikichi Yokochou von deutschen Herstellern bezieht: Made in Germany ist in Japan begehrt und hoch angesehen“, schildert die Supra-Cell-Chefin ihre Eindrücke.

Die Veranstaltung war ein großer Erfolg. Gefragt waren auch Werbegeschenke, Vogelkalender und Produktsets. Die Vorträge wurden mit großer Aufmerksamkeit verfolgt und teilweise mitgeschrieben. Feedback-Bögen gaben den Zuhörern die Möglichkeit, Fragen zu notieren und abschließend den Referenten zu stellen. Hier trafen sich engagierte Vogelhalter, die neue Impulse gerne aufnahmen. „Das Treffen war perfekt vorbereitet und organisiert, dementsprechend positiv war auch die Resonanz“, fasst Schell zusammen.

Auch Czichy-Iehara lobt: „Die Veranstaltung hat einen großen Beitrag im Hinblick auf „Self-Care“ für die Vogel-Gesundheit in Japan geleistet und interessierten Vogelhaltern die neuesten Kenntnisse der Homöopathie und über Schüßler-Salze nahe gebracht. So kann Vogelhaltung in Japan mit Hilfe deutscher Naturheilmittel in Zukunft noch besser werden.“ (cs/sg)

DEUTSCH-JAPANISCHE VOGELKULTUR

Seit Mai 2017 betreibt Torikichi Yokochou auch den Online-Shop „Vogelnestchen” (www.vogelnestchen.de) für Vogelhalter in Deutschland. Er soll nicht nur die deutschen Vogelhalter, sondern auch Japan-Fans begeistern. Angeboten werden einzigartige, japanische Geschenkartikel mit Pop-Vogelmotiven, ein ausgewogenes Futter-Sortiment sowie handgearbeitete, exklusive Naturholz-Spielzeuge aus dem Schwarzwald.

Bericht aus zza 02/2018 

Tags: Japan

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Passende Artikel
NEU
SC 2000 - 15 ml Lösung SC 2000 - 15 ml Lösung
Inhalt 15 ml (55,33 € * / 100 ml)
8,30 € *
NEU
SC 2000 - 30 ml Lösung SC 2000 - 30 ml Lösung
Inhalt 30 ml (39,17 € * / 100 ml)
11,75 € *