Homöopathie für Heimtiere

Christine Schell muss es wissen. Ihr Unternehmen Supra-Cell im schönen badischen Rastatt bedient schon seit beinahe 20 Jahren Tierärzte im In- und Ausland mit homöopathischen Heilmitteln. Ihr Vater - der Firmengründer und Veterinärmediziner Dr. Bertold Schell hat schon in den 1960er Jahren - die Therapiemöglichkeiten der Veterinärhomöopathie erforscht und damit absolutes Neuland betreten. Teilweise verblüffende Erfolge spornten ihn an und Dr. Schell widmete sich bald mit seiner ganzen Energie der komplexen Lehre.

Ein branchenbekannter Arzneimittelhersteller war schon 1962 bereit, die erste von Dr. Schell entwickelte homöopathische Produktlinie herzustellen und als Lizenzprodukt zu vertreiben. Inzwischen umfasst die Wera-Vet Reihe für den Einsatz in der Veterinärmedizin mehr als 20 Produkte für Nutz- und Kleintiere. Um den Tierfreunden auch außerhalb der Tierarztpraxis den Zugang zu Möglichkeiten der schonenden Behandlung und Medikation zu ermöglichen, gründete Schell 1982 das Unternehmen Supra-Cell. Die Produktpalette umfasst derzeit mehr als 200 Arzneimittel, die handpotenziert und mit größter Sorgfalt nach den geltenden Qualitätsstandards hergestellt werden. Alle Präparate werden in flüssiger Form oder als Streukügelchen (Globuli) zur Verabreichung über das Trinkwasser oder Futter angeboten.

Auch Ergänzungsfuttermittel wie z.B. ein Vitaminpräparat zum Sprühen und Flüssighefe sind im Programm. Jeder Zoofachhändler kann also seinen Kunden ein ausgereiftes, anwenderfreundliches, geprüftes und bewährtes Produktprogramm zur Verfügung stellen, ohne auf Kollisionskurs zu den gesetzlichen Bestimmungen zu geraten. Nach den Erfahrungen der Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin (GGTM) führen alternative Methoden immer wieder zu beeindruckenden Erfolgen: „Das Allgemeinbefinden der Tiere ist deutlich besser, sie sind aktiver, haben mehr Lebensfreude und Lebensqualität.

Die Ausheilung ist stabiler, die Tiere neigen nicht so leicht zu Rückfällen und sie sind deutlich weniger krankheitsanfällig.“

Sogar ohne Nachweis der Sachkenntnis dürfen frei verkäufliche biologische Heilmittel im Einzelhandel abgegeben werden, wenn sie ausschließlich zur Anwendung bestimmt sind bei: 

  • Zierfischen
  • Zier- und Singvögeln
  • Brief- und Rassetauben
  • Terrarientieren
  • Kleinnagern
  • Frettchen

Homöopathische Therapie - so das Urteil der GGTM weiter - ist immer dann erfolgreich, wenn sich Regulationsmechanismen im Organismus aktivieren lassen. Daher können praktisch alle Organerkrankungen, Verhaltensprobleme und sonstige Erkrankungen homöopathisch behandelt werden, wie vor allem: 

  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Harnwegserkrankungen
  • Zyklus- und Fruchtbarkeitsstörungen, Scheinträchtigkeit
  • Lahmheiten, Verstauchungen, Arthrosen, Bandscheibenbeschwerden und andere Auffälligkeiten des Bewegungsapparates
  • Nachbehandlung nach Operationen
  • Hauterkrankungen: Allergien, Ekzeme
  • Verhaltensprobleme: Angst, Aggression, Trauer usw.

An ihre Grenzen stößt die Homöopathie dort:

  • wo Gewebe zerstört und nicht regenerierbar ist
  • wo Mangelzustände die Zufuhr einer bestimmten Substanz erfordern
  • wenn mechanische Ursachen einer Erkrankung vorliegen.

Bei Supra-Cell finden Zoofachhändler und Heimtierliebhaber homöopathische Mittel, die aus der tierärztlichen Praxis heraus entwickelt worden sind und aus pflanzlichen und/oder mineralischen Grundsubstanzen

bestehen und die nach einem speziellen Verfahren, der so genannten Potenzierung, in sorgfältigster Handarbeit aufbereitet worden sind - nach Heimtier-Kategorien geordnet und übersichtlich nach Anwendungsgebieten aufgelistet, von „Abmagerung“ bis „Zeheneiterung“ (bei Nagetieren) bzw. „Vor- beuge gegen Wurmbefall“ (für Ziervögel).

Eine praktische Hausapotheke vereint in einer handlichen Box die wichtigsten Lösungen für die am häufigsten auftretenden Probleme bei allen Heimtieren wie stumpfes Fell bzw. Gefieder, Durchfall oder Verstopfung, fieberhafte Erkältungen nach Zug o.ä.. Eine Überdosierung bzw. Fehlgabe an gesunde Tiere muss nicht befürchtet werden. Supra-Cell-Tropfen sind übrigens über Jahre haltbar, Gegenanzeigen sowie Neben- oder Wechselwirkungen sind nicht bekannt. Ausführliches, leicht verständliches Informationsmaterial mit ebenso leicht nachvollziehbaren Anwendungshinweisen machen dem Tierhalter die Heilmittelgabe leicht. Seit fünf Jahren finden auch Freunde der Bachblüten-Therapie bei Supra-Cell ein ausgereiftes Basissortiment für die am häufigsten auf- tretenden Anwendungsbereiche.

Die anwenderfreundlichen Fertigmischungen für Heimtiere sind geordnet nach sieben Themenbereichen:

  • Notfall
  • Angst
  • Aggression
  • Lernbereitschaft
  • Erschöpfung
  • Trauer
  • Entschlackung

Bei der Auswahl und Zusammenstellung der Themen- kreise arbeitete Christine Schell eng mit der erfahrenen Therapeutin Dr. Rosina Sonnenschmidt zusammen. Die Bachblüten-Fertigmischungen werden als Globuli (Streukügelchen) angeboten, die einfach aufgelöst über das Trinkwasser zugeführt werden können.

Neu ist ebenfalls ein Sortiment der nach ihrem Entdecker benannten „Schüsslersalze“. Diese sollen die Zellfunktionen verstärken, indem sie ihnen verloren gegangene Mineralstoffe wieder zuführen.

Die zwölf ausgewählten Mineralstoffkombinationen von Supra-Cell werden als Lösungen zum Einnehmen angeboten zur bequemen, häufigen und sicheren Verabreichung für alle Heimtiere. Sie werden am besten über das Trinkwasser gegeben. Die Aufnahme der Schüssler Präparate in den Organismus des Tieres er- folgt über die Mundschleim- haut, wie bei anderen homöopathischen Mitteln auch.

Nebenwirkungen, Wechselwirkungen mit anderen Prä- paraten oder Gewöhnungseffekte sind nicht bekannt. Die Serie ist ebenfalls nicht apothekenpflichtig, sondern freiverkäuflich nach § 60 des Arzneimittelgesetzes (Heimtierparagraph).

Erhältlich sind die Schüsslersalze auch unter dem Markennamen Petvital im Vertrieb der Canina pharma GmbH, die unter diesem Label bereits seit vielen Jahren als zuverlässiger Vertriebspartner der biologischen Heilmittel für Vögel und Nager aus dem Hause Supra-Cell den Zoofachhandel bedient.

---

Bericht aus "Das Branchen Forum" aus 07/2008

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen